• Pater-Moser-Str. 3 85072 Eichstätt
  • 08421 9890-0
  • Mail senden

Allgemein

Zu Gast bei Abraham und Sarah

Innerhalb des VU waren die Schüler*innen der 5 D und 5 E eingeladen, sich Abraham und Sarah und dem Leben der Halbnomaden in der Wüste auch künstlerisch zu nähern und bei ihnen zu Gast zu sein. Ein gemeinsames Bild unter Coronabedingungen zu gestalten verlangt erst einmal eine tiefe innere Ruhe. So durften sich die anwesende…

Weiter lesen

Erzähl doch keine Märchen!

Oder doch? Es war einmal … ein Arbeitsauftrag von Frau Berlinghof in den Deutschstunden der Klasse 5 B … Wir setzten uns im Februar 2021 mit dem Thema “Märchen” intensiv auseinander: Herausgekommen sind tolle, kreative und vor allem eigene Märchen, die unbedingt weitergegeben werden müssen. In unserer Klasse haben wir viele liebevoll ausgearbeitete Videos zu…

Weiter lesen

Ostern als Zeichen der Hoffnung

Die Schule feiert das Fest der Auferstehung in einem digitalen Rahmen. Alles bleibt anders? In der Auferstehungsandacht der Maria-Ward-Realschule geht es um die Frage, warum wir gerade jetzt Ostern feiern dürfen und sollten. Für uns als Schulgemeinschaft und als Christen ist dieses Fest ein wesentlicher Bestandteil des Jahreskreises. Vielen fehlen die alte Normalität und die…

Weiter lesen

Aktion: “Wir denken an Euch”

An der Maria-Ward-Realschule in Eichstätt war die Schulgemeinschaft in der Zeit des Distanzunterrichts durch Morgengebete und während der Fastenzeit zusätzlich durch Fastenzeit-Impulse miteinander verbunden – ein Woche stand dabei unter dem Motto “In Verbindung bleiben”. Religionslehrerin Bea Trampert erklärt: “Der Blick der Schüler*innen sollte ganz bewusst auf Menschen gelenkt werden, die unter den Kontaktbeschränkungen besonders…

Weiter lesen

Fasching digital

„Der Fasching fällt 2021 aus“? Von wegen! Bunt und kreativ zeigten sich viele Schüler*innen und sorgten so für viel lustiges Treiben.

Weiter lesen

Lockdown Life – Ein Buchprojekt der Klasse 5a

Innerhalb der letzten Wochen haben die Schülerinnen der 5 A zu Hause, aber doch gemeinsam an einer Sammlung von Kurzgeschichten geschrieben und dabei ihre ganz persönliche Sicht auf die Corona Krise verarbeitet. Durch die Augen ihrer Haustiere geben sie ganz individuelle Einblicke in den alltäglichen Lockdown und was er so mit sich bringt.

Weiter lesen