“Bild des Monats” feiert seinen ersten Geburtstag

Im Mai 2020 entstand die Idee, herausragende künstlerische Arbeiten unserer Schülerinnen und Schüler monatlich auf der Schulhomepage auszustellen und dadurch besonders zu würdigen.

Zum ersten Geburtstag freuen wir uns sehr, dass dieses Projekt so viel positive Resonanz hervorgerufen hat und werfen einen kurzen Blick zurück: Wunderschöne “Magnolien” von Johanna Breitenhuber bildeten den Auftakt der neuen Rubrik Bild des Monats. Im Juni schaffte es Elena Kistritz mit dem tagesaktuellen Thema “Die große Angst” zu überzeugen. Es folgten “Rote Mohnblumen und mehr” von Leah-Marie Wichmann, die “Idyllische Waldlichtung” von Anna Schöppl und die leuchtende “Feuerschnecke” von Laura Zierer. Im November durften wir mit Judith Michels “Willibaldsburg über dem Nebelmeer” ein Eichstätter Architekturhighlight präsentieren. Zum Weihnachtsfest wurde aus dem Bild des Monats eine neunteilige “Weihnachtscollage”, die die Vorfreude auf das Weihnachtsfest steigerte. Genau hingeschaut hatte Amelie Thirion, die in ihrem mit Acrylfarben gemalten “Detail” einen faszinierenden Hell-Dunkel-Kontrast herausgearbeitet hatte. Lena Schleicher ließ uns im Februar mit der “Giraffe auf der Erbse” schmunzeln und Julia Liebl griff im März in einer Karikatur den ersten “Friseurbesuch” nach langer Abstinenz auf. Die Monate April bis Juni waren wiederum malerisch geprägt. Annika Moser facettierte im “analytischen Kubismus”, Lena Meyer widmete sich der “orphischen Lichtmalerei” und Laura Kopischke zeigte das “bunte Farbenspiel der Äpfel”.

Schon jetzt freuen wir uns auf das zweite Jahr und wünschen allen Galeriebesuchern Monat für Monat viel Vergnügen beim Betrachten der Kunst.

Adrian Smoll