Lockdown Life

Ein Buchprojekt der Klasse 5 A während des Distanzunterrichts

Wohin man aktuell auch blickt, scheint das Alltagsleben ganz klar von einem Phänomen geprägt zu sein: Corona. In den Medien hagelt es nur so von Kritik und negativen Nachrichten. Dazu zählen leider auch viele Neuigkeiten hinsichtlich Schule und Distanzunterricht.

Selbstredend ist die Lage für Lehrkräfte, Eltern und vor allem die Schülerinnen und Schüler selbst alles andere als leicht. Aber gerade deshalb lohnt es sich auf die schönen Dinge und kleinen Erfolge im Schulalltag zu blicken, die trotz Covid-19 und vielleicht sogar gerade wegen des Distanzunterrichts und seinen neuen Chancen und Herausforderungen entstanden sind.

Zu solchen Erfolgen zählt auch das Buchprojekt der Klasse 5 A: Lockdown Life – What Our Pets Do During the Lockdown. Innerhalb der letzten Wochen haben die Schülerinnen der 5 A zu Hause, aber doch gemeinsam an einer Sammlung von Kurzgeschichten geschrieben und dabei ihre ganz persönliche Sicht auf die Corona Krise verarbeitet. Durch die Augen ihrer Haustiere geben sie ganz individuelle Einblicke in den alltäglichen Lockdown und was er so mit sich bringt. Ihre Geschichten sprudeln dabei nicht nur von Kreativität und Liebe zum Detail, sondern sind zudem auch noch auf Englisch verfasst. Wenn das mal kein Lichtblick in dieser angeblich tristen Distanzunterrichts-Zeit ist!

Deborah Költzsch