• Pater-Moser-Str. 3 85072 Eichstätt
  • 08421 9890-0
  • Mail senden

Peter Markoff

Eichstätter Realschulen spenden Basketbälle an Schule in Burundi

Am vergangenen Mittwoch konnten von der Maria-Ward-Realschule und der Knabenrealschule Rebdorf mehr als zwei Dutzend gebrauchte Basketbälle für Burundi gespendet werden. Durch einen Hinweis von Peter Hölzlwimmer, der mit einem Priester aus der Eichstätter Partner-Diözese in Burundi gesprochen hatte, wurde der Bedarf an älteren, aber noch gut erhaltenen Bällen festgestellt. Julian Reichardt, der seit diesem…

Weiter lesen

Auf dem Weg des Friedens

Frieden – lautet das Jahresmotto des Schuljahres 2022/23.  Es wurde der Schulgemeinschaft im Anfangs-Wortgottesdienst vorgestellt, den neben Diakon Anselm Blumberg und Pfr. Martin Schuler der H. H. Erzbischof Bonaventure Nahimana aus Gitega (Burundi) mitzelebrierte. Ein friedliches Miteinander ist wichtig an der Schule als einem Lebensort, an dem sich jeder und jede geborgen und aufgehoben fühlen…

Weiter lesen

Wer bekommt die letzte Rose? Abschlussfeier an der Maria-Ward-Realschule Eichstätt

Eichstätt (fme) Bunt und ausgelassen feierten alle 108 Absolventinnen und Absolventen gemeinsam mit ihren Angehörigen ihren erfolgreich abgeschlossenen Realschulabschluss an der Maria-Ward-Realschule in Eichstätt am Donnerstagabend. Nach dem feierlichen und sowohl von Lehrkräften als auch Schülern nicht nur musikalisch, sondern auch inhaltlich liebevoll gestalteten ökumenischen Gottesdienst, kam die Festgesellschaft zusammen, um in der großen Dreifachturnhalle…

Weiter lesen

Sommerfest der Maria Ward Realschule

Die Maria-Ward-Realschule ließ am Freitagnachmittag mit einem Sommerfest das Schuljahr ausklingen. Passend zu dem Motto „Eine Reise um die Welt“ überlegten sich die Klassen und ihre Lehrkräfte vielfältige Aktionen, um ihre Gäste bestens zu unterhalten: Neben einer Schnitzeljagd, einer Bowlingbahn oder einem Bobbycar-Parcour weckten bei herrlichem Sommerwetter typische bayerische Minispiele oder Kooperationsspiele die Spiellaune der…

Weiter lesen

Thank You For The Music

Ein kleines, aber feines Schulkonzert rundete das Schulfest musikalisch ab. Es war ein abwechslungsreiches Programm, das die Schülerinnen und Schüler der Maria-Ward-Fest in ihrem Konzert während des Schulfestes präsentierten und zu dem sich zahlreiche Gäste in die Aula einfanden. Begrüßt wurden sie von dem erfrischend vorgetragenen Kanon „Alle simma da“ der Klasse 5 B, bevor…

Weiter lesen

Till Eulenspiegel

Die Klasse 6A spielt Theater Beim Schulfest unter dem Motto „Rund um die Welt“ führte die Klasse 6A das Bühnenstück „Till Eulenspiegel“ auf. Till ist einer, der sich selbst und die Welt nicht zu ernst nimmt. Schülerinnen der 6A schlüpften wechselnd in die Rolle des Tills und führten ihr Publikum zu Städten, an denen Till…

Weiter lesen

MINT-Physik

In den letzten Schulwochen finden noch die letzten MINT-Projekte an der Schule statt. Neben dem Bionik-Projekt in Biologie für alle 5. Klassen, erfreute sich die 6 B am Elektronik-Projekt in Physik und die 5 A kam in den Genuss des Projektes „Antriebe“, ebenfalls in Physik. Für die Schüler*innen sind das besondere Ereignisse, von denen sie…

Weiter lesen

Hochsprungmeeting 2022

Tolle Leistungen und viele Podestplätze erreichten talentierte Schüler und Schülerinnen der Maria Ward Realschule beim ersten Rebdorfer Hochsprungmeeting am 01. Juni 2022. In der Wettkampfklasse WU12 stiegen auf die ersten Podestplätze die Überfliegerin Carina Schwindl mit 1.38m und Lara Melcus mit 1.34m. Johannes Strobel wurde dritter in der Wettkampfklasse MU12 mit 1.10m. Gleich alle besten…

Weiter lesen

Jahresbericht Mary-Ward-friends 2022

Du findest den Weg nur, wenn du dich auf den Weg machst. Getreu dem Motto von Mary Ward haben wir uns auf den Weg gemacht und den Förderverein „Mary-Ward-friends“ ins Leben gerufen. Warum braucht es einen Verein? Durch die Gründung unseres Vereins können wir Unterstützung und Förderung für alle Belange rund um die Schule unkompliziert…

Weiter lesen

„Weltstadt der Moderne und Preußens Gloria“ – die 10a auf Stippvisite in Berlin und Potsdam

Ins Zentrum Berlins und ins Herz deutscher Geschichte führte die Abschlussfahrt der Klasse 10a. Mit der Deutschen Bahn ging es von Eichstätt direkt in die Oranienburger Straße in Berlin-Mitte. Dort war der zentrale Ausgangspunkt für alle Erkundungen und Exkursionen, die eine abwechslungsreiche Woche prägen sollten. Der erste Tag begann gleich am hypermodernen Potsdamer Platz, wo…

Weiter lesen