Neuer Ausbildungsberuf “Technischer Kaufmann/Technische Kauffrau”

Am Dienstag, den 26.03.2019 um 19:00 Uhr trafen sich ca. 70 interessierte Eltern der 9. Klassen zu einem Berufsinformationselternabend in die Mensa unserer Schule.

Frau Regensburger, von der Agentur für Arbeit, die für die Berufsberatung der Schüler/innen unserer Schule zuständig ist, gab den anwesenden Eltern einen Überblick über einen möglichen schulischen oder beruflichen Werdegang ihrer Kinder nach dem Erhalt der mittleren Reife. So zeigte sie auf, welche Voraussetzungen für die FOS, für berufliche Ausbildungen oder für ein berufliches soziales Jahr benötigt werden, gab viele weitere Informationen rund um die Berufsfindung wies unter anderem auf Bewerbungsfristen von Firmen oder des öffentlichen Dienstes hin.
Anschließend stellte Herr Plank von der Berufsschule Eichstätt eine neue Ausbildung zum „technischen Kaufmann“ vor. In nur vier Jahren kann man zwei Ausbildungen abschließen, zuerst eine technische Ausbildung und daran anschließend eine kaufmännische Ausbildung. Dieses neue Berufsbild bietet in kurzer Zeit eine Höherqualifizierung und ist vor allem in Unternehmen bis 400 Mitarbeitern sehr gefragt.

Sabine Grimm

Mail-Kontaktdaten: Frau Regensburger: Karola.Regensburger@arbeitsagentur.de
Herr Plank: stefan.plank@berufsschule-eichstaett.eu