Lampen zum Leuchten bringen

Während die Projekttage der Fünftklässler dem Fach IT gewidmet waren, stand in der sechsten Jahrgangsstufe die Physik im Vordergrund.

Das experimentelle Arbeiten mit Leuchtdioden, die als Leuchtmittel in jedem Haushalt zum Einsatz kommen, bereitete den Schülern große Freude. Einigen eifrigen Jugendlichen gelang es dabei, bis zu sechs Lämpchen in einer Reihenschaltung selbstständig zum Leuchten zu bringen.

Darüber hinaus verschafften sich die Sechstklässler einen Überblick über die vielfältigen Leuchtmittel und Energiequellen. Ihre Ergebnisse dokumentierten sie in Versuchsprotokollen.

Das MINT-Zertifikat, das alle Realschüler der Maria-Ward-Realschule Eichstätt mit der Teilnahme an dieser Projektwoche erhalten, wird ihnen gemeinsam mit dem Abschlusszeugnis am Ende der 10. Jahrgangsstufe überreicht.

Franziska Berlinghof