Der richtige Umgang mit dem Smartphone

Im MINT-Fach Informatik (IT) konnten die Fünftklässler durch eine Umfrage vorab bestimmen, welche Themen am Projekttag angesprochen werden.

Darauf basierend erarbeiteten die Schüler schließlich Vor- und Nachteile sowie rechtliche Vorgaben und Gefahren, die mit der Nutzung sozialer Netzwerke wie WhatsApp, Instagram oder Snapchat einhergehen. Dabei beschäftigten sich die Jugendlichen unter anderem auch mit dem Schutz ihrer eigenen und fremder Daten. Die Themen „Handystress“ und „Klassenchat“ wurden ebenso ausführlich besprochen. Eine wichtige Rolle hierbei spielt die Sensibilisierung von Cyber-Mobbing und das Versenden von Kettenbriefen sowie den Umgang damit. Auch die gesundheitlichen Risiken, die mit der Smartphone-Nutzung einhergehen könnten, wurden im Rahmen des IT-Projektes thematisiert. Abschließend erstellten die Realschüler ein Plakat, auf dem sie Regeln für den Umgang und die Nutzung von Smartphones festhielten.

Franziska Berlinghof