MINT Chemie: Farben – ein vielseitiges Thema

Bereits zum zweiten Mal wurden die MINT-Tage für Chemie vom 25. – 28.06.2019 für die 6. Jahrgangsstufe veranstaltet.

Unter diesem Motto führten die Schülerinnen und Schüler mit großer Freude am Experimentieren eine Reihe von Versuchen durch.

Zuerst färbten sie Säure, Lauge und Wasser in den Farben blau, rot, grün und konnten daher drei ursprünglich farblose Lösungen, ohne probieren zu müssen, unterscheiden. Farbstoffe machen unsere Welt bunter. Sie stecken in Filzstiften, aber auch in Gemüse. Die Sechstklässlerinnen und Sechstklässler untersuchten, welche Farbpigmente der schwarze Stift und
welche der grüne Spinat enthält.

Sie wurden überrascht, dass sich das Fließpapier grün färbte, als sie z. B. eine hellgelbe und eine orange „Chemikalien“-Lösung aufeinander tropften. Die Schülerinnen und Schüler experimentierten z. B. mit Reagenzglas und Pipette, den typischen Arbeitsgeräten eines Chemikers. Sie dokumentierten ihre Ergebnisse, indem sie Beobachtungen formulierten und Erklärungen fanden. Die jungen Forscherinnen und Forscher führten die Versuche mit Neugierde und großem Interesse durch. Alle ihnen gestellten Aufgaben meisterten sie und so endete mittags ein erfolgreicher Labor-Tag.

Carina Trunk