Wahlfächer und Aktivitäten

Basketball

Die AG Basketball richtet sich überwiegend an die Schülerinnen der 7. – 10. Jahrgangsstufe, die ein laufintensives Ballspiel suchen. Es werden die Techniken Passen, Dribbeln und Korbwurf erlernt bzw. verbessert und im Spiel angewandt.

Bei der alljährlichen Stadtmeisterschaft messen sich die Schülerinnen mit den Schulmannschaften der anderen Eichstätter Schulen.

Leitung: Renate Rudingsdorfer

Bilingualer Geografieunterricht

Bilingualer Erdkundeunterricht, das heißt Erdkunde auf Englisch – which means the best of everything

Wir treffen uns alle zwei Wochen nachmittags und arbeiten an verschiedenen geographischen Themen. Beispielsweise erstellen wir „explainity videos“ und drehen unsere eigenen Erklärvideos in englischer Sprache. Wir führen Experimente durch, machen Präsentationen und arbeiten mit thematisch relevanten Filmen und Texten. Es geht weniger um grammatikalische Richtigkeit, sondern vielmehr um die Freude am Sprechen, das Verstehen der englischen Sprache und Sprachgefühl. Die Schüler/innen bekommen für ihre regelmäßige Teilnahme ein Zertifikat, das bei einer Bewerbung vorgelegt werden kann.

Leitung: Julia Wiesent

Blasorchester

Das Blasorchester setzt sich aus Schülerinnen und Schülern der Maria-Ward-Realschule Eichstätt und der Knabenrealschule Rebdorf zusammen. Woche für Woche probt das Orchester; um Konzerte und andere Festlichkeiten zu bereichern. Eimal im Jahr fahren die Schülerinnen und Schüler zum Proben und Üben in ein Jugendübernachtungshaus. Natürlich sind diese drei Tage auch als kleines „Zuckerl“; für ihr Engagement gedacht.

Leitung:  Michael Simon, Knabenrealschule Rebdorf

Bücherei

Ihr seid alle herzlich willkommen und eingeladen, euch in der Schülerbücherei ein paar spannende Bücher und Zeitschriften auszuleihen. Das vielseitige Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und natürlich auch an die Lehrerinnen und Lehrer. In allen großen Pausen außer am Mittwoch ist unsere Bücherei im Mittelbau geöffnet und ihr könnt euch Bücher ausleihen, Material für Referate besorgen oder einfach nur schmökern.

Der Büchereidienst wird von Schülerinnen und Schülern übernommen. Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

Leitung: Regina Bauer und Christina Mojse

DSB - Digitales Schwarzes Brett

Hier können Schüler/innen ab der 7. Klasse am Computer kreativ werden. Im Wahlfach DSB bearbeiten sie unter anderem Fotos des Wahlfachs Fotografie und erstellen PowerPoint-Präsentationen, die im Schulhaus z. B. über das DSB (= Digitales Schwarzes Brett) gezeigt werden. Sie informieren über aktuelle Termine und Ereignisse und berichten von Schulveranstaltungen.

Leitung: Andrea Gastner

Fairtrade

Seit dem Schuljahr 2014/15 bieten wir das Wahlfach Fairtrade an. Hier wird gemeinsam überlegt, wie sich die Schulgemeinschaft nachhaltig und fair als (Handels-)partner verhalten kann. Seit unserer erfolgreichen Bewerbung zur Fairtrade School im Mai 2016 haben sich viele beliebte Aktionen im Jahresprogramm der Schule etabliert. Herzstück ist der Fair-o-mat, ein mit fairen Snacks gefüllter Automat, der von der Schülergruppe selbstständig betreut wird. Außerdem organisiert die Wahlfachgruppe einmal jährlich ein gemeinsames Schulfrühstück, hilft bei der Organisation des Nachhaltigkeitstags in den 7. Jahrgangsstufen, informiert sich regelmäßig in der Weltbrücke Eichstätt über neue Produkte und konnte auch schon die Faire Messe in Augsburg besuchen.

Leitung: Sandra Springer

FotoAG

Auch wenn nach Antoine de Saint-Exupéry
das Wesentliche für die Augen unsichtbar bleibt,
so können kurze Augenblicke festgehalten und gezeigt werden.

Im Wahlfach Foto hältst du Momente des Schullebens fest, eignest dir Grundlagen der Fotografie an und experimentierst mit verschiedenen Einstellungen deiner Kamera.

Leitung des Wahlfachs: Anette Stößl

Französisch

Bei diesem Nachmittagsunterricht, der vierzehntägig stattfindet, geht es um eine Entdeckungsreise durch die französische Sprache, durch das Land und durch kulinarische Spezialitäten.

Nach dem Motto: Übung macht den Meister.

Auf spielerische Weise, mit Hilfe von französischen Materialien, Liedern und Videos “landen” wir eine Doppelstunde lang irgendwo in Frankreich.

Viel Spaß bei dieser Kurzreise !

Leitung: Lydia Hinfray-Schmid

Französisch Konversation

Französisch Konversation richtet sich an die Schüler der 10. Klasse im Französischzweig. Wir bereiten uns gezielt auf die Sprechfertigkeitsprüfung vor, die im Rahmen der Abschlussprüfung abgelegt wird, und aus drei Teilen besteht: Entretien dirigé, Exercice en interaction und Monologue suivi. Unsere Themen sind sehr breit gefächert und nicht nur für die Abschlussprüfung relevant, sondern auch für einen Aufenthalt in Frankreich nützlich.

Venez nombreux, on va s’amuser!

Leitung: Christina Brachard

Fußball

Die AG Fußball findet 14-tägig am Freitag statt und richtet sich an alle Schülerinnen der 5. bis 10. Jahrgangsstufe, die sich für diese Sportart begeistern. So werden Techniken und Taktiken erlernt bzw. verbessert. Spielpraxis erhalten die Mädchen durch Freundschaftsspiele, Turniere und Spiele im Rahmen der Schulsport-Wettbewerbe „Jugend trainiert für Olympia“.

Leitung: Renate Rudingsdorfer und Markus Rein

Gitarre

 “Ein Talent, das jedem frommt, hast du in Besitz genommen.
Wer mit holden Tönen kommt, überall ist der willkommen.”
Johann Wolfgang von Goethe

Musizieren schärft die Wahrnehmung, trainiert das Gedächtnis und die Konzentration. Wie bei jedem anderen Instrument auch wird beim Gitarrenspiel die Feinmotorik gefördert. Darüber hinaus fördert gemeinsames Musizieren die sozialen Fähigkeiten und macht Spaß!

Leitung: Anette Stößl

Italienisch

Im Vordergrund unseres Italienischkurses stehen nicht stundenlanges Vokabellernen und Grammatikübungen, sondern die Möglichkeit, uns in langsamen Schritten in wichtigen Alltagssituationen verständigen zu können. Auch die Landeskunde soll berücksichtigt werden: vom mediterranen Klima am Rande der Alpen über das Dolce Vita bis hin zur Mafia.

Der Anfängerkurs erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Der Fortgeschrittenenkurs ist für Teilnehmer/innen mit Grundkenntnissen ausgerichtet.

Herzlich Willkommen sind alle Schüler/innen von der 6. bis zur 10. Klasse.

Ragazzi, ci vediamo!

Leitung: Frau Distler

Kochen

Jeweils am ersten Donnerstag im Monat findet ein Kochnachmittag (13:15 – 16:15 Uhr) für Schülerinnen der 7. und 8. Klassen statt. Willkommen sind alle, die Spaß am Kochen haben und ihre Kenntnisse aus dem Hauswirtschaftsunterricht der 7. Klasse ausbauen und vertiefen wollen.

Zusammen wollen wir:
– Rezepte und Gerichte auswählen und Menüs zusammenstellen
– leckere Gerichte zubereiten und garnieren
– den Tisch ansprechend decken und dekorieren
– grundlegende Techniken beim Kochen kennen lernen
– Grundkenntnisse der gesunden Ernährung erwerben
– in Ruhe miteinander essen und genießen

Leitung des Wahlfachs: Gabriele Strobel

Kraftsport - Ganztag

Fit durch das Schuljahr! – dieses Ziel verfolgt das Wahlfach Fitness. Dabei werden den Schüler/innen der 7. bis 10. Jahrgangsstufe verschiedene Fitnessangebote nahe gebracht. In den Wintermonaten halten sich die Teilnehmer/innen im Kraftraum mit gezieltem Training mit und ohne Geräte fit. Währenddessen führt jede/r Schüler/in einen persönlichen Trainingsplan, um sein/ihr Training individuell zu gestalten und um Trainingsfortschritte dokumentieren zu können. Im Sommer geht es dann öfters in die Natur, um sich zum Beispiel mit gemeinsamem Joggen in Form zu bringen.

Leitung des Wahlfachs: Björn Dehler

Ministrantendienst

Eine bunte Schar Mädchen und Jungen, gemischt aus allen verschiedenen Klassenstufen, gehören zu unseren „Schulminis“. Sie sorgen dafür, dass die vielfältigen Aufgaben während des Gottesdienstes reibungslos klappen und entlasten somit den Priester während der Feier.

Zwei Ministrantentreffs gibt es im Schuljahr, bei denen alle Minis zusammenkommen und wichtige Fragen rund um den Dienst am Altar besprechen.

Mitmachen dürfen alle Schülerinnen und Schüler, auch wenn sie noch keine Erfahrungen mit dem Ministrieren haben!

Leitung: Beate Trampert, Hanna Obermeier (10 A), Julia Willms (10 A)

Sanitätsdienst

Die Schulsanis sind erste Anlaufstelle zur Versorgung von kleineren und größeren medizinischen Notfällen. Sie leisten Erste Hilfe und leiten bei Bedarf weitere Schritte wie die Alarmierung des Rettungsdienstes ein. „Einsatz“, das bedeutet nicht nur „Pflaster verteilen“, dazu zählt auch das Organisieren von einsatzbereiten Coolpads und Wärmflaschen, aufmunternde Worte für die verletzten Schüler/innen, Koordinierung des „Sani-Zimmers“, und vieles mehr.

Die Schulsanitäter/innen durchlaufen eine umfassende Ausbildung bei den Maltesern. Ihr Können beweisen sie bei vielen Einsätzen im Schulalltag, bei größeren Veranstaltungen im Schulzentrum und bei Wettkämpfen.

Leitung: Frau Wiesent

Schulband - Halbtag/Ganztag

Die beiden Schulbands setzen sich aus motivierten Schüler/innen der 6. Bis 10. Klassen zusammen, die instrumental und/oder gesanglich sicher sind. Die gespielten Stücke sind aus verschiedenen Genres, werden zum Teil von den Schüler/innen mitausgesucht, zusammen erarbeitet und bei diversen Veranstaltungen aufgeführt (Musischer Abend, Gottesdienst, Schulfest, usw.).

Die Halbtagesklassen proben einmal wöchentlich von 13:45 Uhr bis 15:10 Uhr.

Die Ganztagesklassen proben einmal wöchentlich von 15:15 Uhr bis 16:45 Uhr.

Alle Instrumente sind herzlich willkommen.

Leitung: Dirk Böndl

 

Schulchor

„Fort mit der Traurigkeit!

Lasst uns vielmehr fröhlich singen und Gott loben.“
Mary Ward

Im Chor erhalten die Schüler/innen neben musikalischen Fähigkeiten auch die Möglichkeit, Beziehungen zu anderen Klassen und Jahrgangsstufen aufzubauen. Sie lernen durch die notwendige Körper- und Stimmbildungsarbeit auf sich zu hören und ihren Körper zu achten. Singen stärkt ganz nebenbei das Immunsystem und macht glücklich.

Leitung: Martina Beck

Schülerfirma

In diesem Wahlfach können die Schüler/innen der 9. Jahrgangsstufe ihre in BwR erworbenen Kenntnisse praxisnah anwenden. Die Teilnehmer/innen entwickeln eine eigene Geschäftsidee und gründen eine Junior-Schülerfirma. Um an das benötigte Startkapital zu kommen, müssen die Jungunternehmer Anteilsscheine verkaufen. Ist dies erledigt, kann die Arbeit in den einzelnen Abteilungen (Produktion, Marketing, Finanzen und Verwaltung) beginnen und die produzierte Ware verkauft werden. Am Ende des Projektjahres stellen die Schüler/innen in der Hauptversammlung den Anteilseigner ihr hoffentlich positives Betriebsergebnis vor. Die Juniorunternehmer erhalten am Projektende ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am Junior-Schülerfirmenprogramm, welches gern in der Bewerbungsmappe gesehen wird.

Leitung: Björn Dehler

Schulspiel

Die Schulspielgruppe bringt traditionell zum Ende des Schuljahres ein gemeinsam erarbeitetes und einstudiertes Stück zur Aufführung. Dieses wird zu Beginn des Wahlkurses je nach Interessenslage der Gruppe ausgewählt. Während in den letzten Jahren vorwiegend Jugendtheaterstücke auf dem Programm standen, wurden davor auch Dramen der Weltliteratur, z. B. von Shakespeare, Wedekind und Miller darstellerisch umgesetzt. Zwei kleinere Darbietungen wurden zudem von Schülerinnen selbst verfasst.

Neben Impro-Theater und Lockerungsspielen werden jedes Jahr vorbereitend auch Übungen zur Sprecherziehung durchgeführt. Einen breiten Rahmen nimmt darüber hinaus die Textbearbeitung ein, denn die Schülerinnen sollen sich mit ihren Rollen, die gemeinsam gecastet werden, gut identifizieren können.

Am Ende steht dann ein gemeinsam über das Schuljahr hinweg erarbeitetes Werk, dessen Aufführung in der Aula der Maria Ward Schule stets mit großer Spannung entgegengefiebert wird.

Leitung: Martina Hafemann

TechnikAG

In der Technik AG lernen die Schüler/innen den Umgang mit den mobilen technischen Geräten der Schule sowie der festinstallierten Technik in der Aula. Die Teilnehmer helfen bei der technischen Umsetzung von schulischen Veranstaltungen wie z. B. dem musischen Abend, dem Schultheater und dem Adventsmarkt. Dabei lernen sie den Umgang mit komplexen Musikanlagen, computergesteuerter Beleuchtungstechnik und Beamern.

Leitung: Alexander Markgraf und Björn Dehler

TuFi - Turnen und Fitness

Im Wahlfach TuFi ist jeder herzlich willkommen, der Lust hat seine motorischen Grundfähigkeiten (Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Ausdauer) zu schulen und im Laufe des Jahres individuell zu verbessern.
Wir trainieren basierend auf verschiedenen Bewegungskonzepten:
– Gerätetraining im Kraftraum
– Fitnesszirkel in der Turnhalle
– Ausdauertraining im Freien
Zudem wird an unterschiedlichen Geräten (Reck, Ballen, Pferd, Kasten, Ringe…) und am Boden geturnt.

Leitung des Wahlfachs: Antonia Schneider und Maria Sturm