Nach den Sternen greifen

Sicherlich ist es mittlerweile ein Highlight im Dezember für unsere Fünftklässler - der Besuch des Mobilen Planetariums von Herrn Steininger. Im aufblasbaren Igluzelt findet gerade eine Schulklasse Platz und kann es sich auf Isomatten bequem machen. Sobald sich die Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben, kann die spannende Reise an unseren Nachthimmel beginnen. Ausgehend vom Polarstern als unseren wichtigsten Orientierungspunkt zeigt Herr Steininger die bekanntesten Sternzeichen, nicht ohne immer eine passende Geschichte aus der griechischen Mythologie parat zu haben. Tag und Nacht, die Entstehung der Jahreszeiten, der Aufbau unseres Sonnensystems... all dies wird in 45 Minuten anschaulich und eindruckvoll präsentiert und bleibt unseren Schülerinnen und Schülern noch lange im Gedächtnis.
Sandra Springer