Mathematik – mal ganz anders

Einen ganz anderen Mathematikunterricht erlebten verschiedene Klassen unserer Schule in den letzten Tagen des Schuljahres beim Besuch des Mathematikums aus Gießen, das mit seiner Wanderausstellung gerade zu Gast am Gabrieli-Gymnasium ist.

Der auch in den Medien sehr bekannte Initiator des Mathematikums, Prof. Dr. Beutelspacher, möchte damit einem breiten Publikum einen ganz anderen, einen anschaulichen, lebensnahen und immer spielerischen Zugang zu der in der Schule meist nicht so beliebten Mathematik schaffen. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten bei dem Besuch dann unter anderem komplexe geometrische Figuren als fragile Seifenblasen bestaunen, eine Brücke aus losen Holzstäben bauen, geometrische Rätsel lösen, Geheimschriften entziffern oder durch kontrolliertes vor- und zurückhüpfen auf einem speziellen Teppich den Graphen einer mathematischen Funktion nachlaufen. So macht Mathematik Spaß!

Ulrike Rhein