Maria-Ward-Taler für den "Tag der offenen Tür"

Schülerinnen der Klasse 7 b präsentieren die fertiggestellten Maria-Ward-TalerBei Festen, Feiern und schulischen Veranstaltungen bringen sich Schülerinnen aus dem Hauswirtschaftsunterricht gern mit ihrem Wissen und Können ein. Am Tag der offenen Tür bereiteten Mädchen der Klasse 7 b beispielsweise 220 Maria-Ward-Taler vor: Die Taler aus Mürbteig wurden mit Hilfe von Schablonen mit Kakao bestäubt, so dass das Konterfei Maria Wards sichtbar wurde. Anschließend verpackten sie die Schülerinnen liebevoll und ansprechend für den Verkauf. Die Idee der Maria-Ward-Taler geht auf die Lehrerin Maria Mojse zurück und diese Unikate finden immer wieder große Bewunderung.

Gabriele Strobel