Maria-Ward-Schulen halten zusammen!

Peter Markoff (Verbindungslehrer, Arbeitskreis Schule-Wirtschaft), Sr. Claudia (Oberin der Congregatio Jesu Eichstätt), Martina Kerscher (StR i. K., m. F. und Gefährtin Maria Wards)Aus Nepal erreichte uns die bestürzende Nachricht, dass die Maria-Ward-Schulen von dem Erdbeben massiv betroffen sind und zum Teil vollständig zerstört wurden. Das Epi-zentrum des Erdbebens lag genau in der Mitte zwischen Kathmandu, wo die Congregatio Jesu drei Schulen betreibt, und Pokhara, wo eine weitere Schule geführt wird. Gerade die Schule in Jamshikel, einem Stadtteil von Kathmandu, die sich um die ärmsten Kinder kümmert, ist völlig zerstört worden und muss ganz neu aufgebaut werden.

Als Teil der weltweiten Maria-Ward-Schulen Ge-meinschaft erscheint es uns selbstverständlich, die-se Not der Kinder vor Ort abzumildern und den dort arbeitenden Schwestern der Congregatio Jesu helfend zur Seite zu stehen, die Schulen wieder aufzubauen und so die Fortsetzung ihrer wertvollen Arbeit aktiv zu fördern. Dazu brauchen die Schwestern dringend unsere Unterstützung, da sie selbst auch obdachlos wurden und ungeachtet ihres jeweiligen zum Teil sehr hohen Lebensalters seit dem Erd-beben auf der blanken Erde nächtigen müssen.

Spendenaufruf

Sr. Claudia Köberlein CJ, die Oberin der Congregatio Jesu Eichstätt (ehem. Englische Fräulein), konnten wir als Schirmherrin einer groß angelegten Spendenaktion gewinnen. Sie steht über die Gemeinschaft der Congregatio Jesu mit den Schwestern in Nepal in Verbindung und kann so sicherstellen, dass alle Spenden, ihr Empfänger erreichen und wie von Ihnen erwartet, zielgerichtet und zuverlässig verwendet werden. Daher bitten wir unsere gesamte Schulgemeinschaft, alle Ehemaligen und alle, die sich mit der Con-gregatio Jesu verbunden fühlen, um Ihre großzügige Spende! Dafür haben Sie unter-schiedliche Möglichkeiten:

  1. Schon im Rahmen des Musischen Abends der Maria Ward Realschule (am 21.05.2015 ab 19:00 Uhr in der Aula) gehen alle Einnahmen und Spenden nach Nepal.
  2. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit Ihre Spende direkt auf das eigens eingerichtete Spendenkonto der „Maria-Ward-Eichstätt Nepalhilfe“ einzuzahlen.

Konto: Maria-Ward-Realschule Eichstätt
BIC:     GENODEF1M05
IBAN:   DE84 7509 0300 0307 6091 83

Den aktuellen Spendenstand können Sie auf unserer Homepage tagesaktuell verfolgen.

In der Hoffnung gemeinsam die größte Not abzufedern und die Bildungsarbeit der Maria-Ward-Schwestern fortsetzen zu können, bedanken wir uns aufrichtig für Ihre Anteilname und hoffen auf Ihre finanzielle Unterstützung!

Martina Kerscher und Peter Markoff