„Freundschaft ist bunt“

sitzend: Nina Sedlmeier (8 A), stehend von links: Kunsterzieherin Angelika Süss, Agnes Alexander (9 D), Jana Wohlgemuth (9 D), Thomas Bauer Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte

Maria Ward – mit drei Landessiegern unterwegs nach Berlin

„Das hatten wir noch nie“, war die einhellige Meinung von Thomas Bauer und den Kunsterziehern der Maria-Ward-Realschule, als anlässlich der diesjährigen Preisverleihung des Raiffeisenwettbewerbs gleich drei Landessiegerinnen ausgezeichnet werden konnten. An dem mittlerweile zur schönen Tradition gewordenen Wettbewerb hatten sich in diesem Jahr mehr als 200 Schüler und Schülerinnen der Maria-Ward-Realschule beteiligt, was der Wertschätzung dem Wettbewerb gegenüber und sicher auch dem ansprechenden Thema geschuldet ist. Zahlreiche Sieger aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen durften sich auf regionaler Ebene über die Anerkennung und schöne, schülergemäße Preise freuen. Die drei Landessieger aus der 8. und 9. Jahrgangsstufe wurden darüber hinaus mit ansprechenden Eventpreisen überrascht. Ihr Siegerbild lässt Nina Sedlmeier (8 A) hochsteigen, denn sie darf im Rahmen eines Erlebnistages auch einen Rundflug mit dem historischen Doppeldecker Antonow An-2 über München bis zum Starnberger See erleben. Daneben werden alle Siegerinnen auf Bayern-Ebene (Agnes Alexander, 9 D, Jana Wohlgemuth, 9 D) zum Show-Event „Friends“ in die Kulturhalle Zenith nach München eingeladen und dürfen dort eine zweistündige Show mit internationalen Tänzern, Komikern und Akrobaten genießen. Ob noch weitere Preise winken, weiß man erst, wenn der Bundesentscheid in Berlin durchgeführt ist.

Angelika Süss