FOS Eichstätt– schnuppern und probieren!

Am Donnerstag, 22.02.2018, lud die FOS Eichstätt zum Schnuppernachmittag ein. Einige Schülerinnen und Schüler des Realschulzentrums fanden sich nach der Mittagspause in der Aula der FOS ein und wurden nach einer kurzen Einführung mit den beiden Zweigen der FOS Eichstätt näher bekannt gemacht.

Eine Gruppe erprobte spielerisch stochastische Tiefen in Mathematik und die andere Gruppe erspielte sich Englischkompetenzen an Tablets, immer unterstützt von einer Reihe aktueller FOS Schüler. Schon hier konnten neben dem inhaltlichen Ausprobieren viele Fragen gestellt werden: zu Grundsätzlichem, zum Alltag eines FOS Schülers und vielem mehr.

Nach einem kurzen Imbiss hatten die RealschülerInnen Gelegenheit, in zwei Gruppen BWR Inhalte konkret auszuprobieren, bzw. pflegerische Handlung im Bereich Soziales zu testen. Hilfsbedürftige Menschen zu füttern gehört zu den Grundhandlungen im pflegerischen Bereich und so durften die Mädchen und Jungen sich, mit Augenbinden ihrer Sehkraft beraubt, füttern lassen, ohne wirklich zu wissen, was auf sie zukommt. Besonders trinken stellte sich als knifflig heraus. Abgesehen von kleineren „Unfällen“ klappte die Übung insgesamt prima und gewährte den SchülerInnen einen guten Einblick in das Leben mit Behinderung. Parallel dazu konnten sie sich in einer Ausstellung über Sinnestäuschungen informieren. Die gut organisierte Veranstaltung hielt, was sie versprochen hat. Viel Schnuppern und Probieren!

Martina Kerscher