Fairtrade-School

Seit 13.05.2016 ist die Maria-Ward-Realschule Eichstätt – als erste Schule im Landkreis – Fairtrade-School.

Was bedeutet Fairtrade?

  • gerechter Handel weltweit und in unserer Schule
  • nachhaltiger Umgang mit Ressourcen in der Welt und vor Ort
  • Bewusstsein für unsere Umwelt und unsere Mitmenschen hier und in anderen Ländern

Unsere Aktionen:

  • Faires Theater
  • Faires Frühstück
  • Thema „Fairtrade“ im Unterricht
  • Upcyclingaktionen

Unter blog.fairtrade-schools.de schreibt die Fairtrade-Gruppe Berichte zur aktuellen Arbeit.

Der große Hit ist der im Herbst 2015 aufgestellte Fair-o-mat, ein Automat mit fairen Pausensnacks.

Im September 2016 überreichte seine H. H. Bischof Gregor Maria Hanke OSB unserer Schule den Schöpfungspreis der Diözese Eichstätt.