Infotruck der Metall- und Elektronikindustrie in Rebdorf

Die Klasse 9 M auf dem Weg zum Infotruck.Die Schülerinnen und Schüler, der neunten Klasse unserer Maria-Ward-Realschule durften den Infotruck der Metall- und Elektroindustrie im Rebdorfer Schulhof besuchen.

Auf den zwei Etagen des Infotrucks lieferte uns ein zweiköpfiges Beraterteam Informationen über die verschiedenen Berufe dieser Branche. So durften wir in kleinen Gruppen die verschiedenen Stationen durchlaufen. Unter Anleitung programmierten wir eine CNC-Fräsmaschine und fertigten unser eigenes Metallwerkstück mit der Aufschrift „9 b“ an.

Ein „Berufe-Scout“ auf dem Touch-Monitor erklärte wichtige Inhalte zu den M+E-Berufen und zeigte uns das Ausbildungsangebot sowie freie Lehrstellen von Unternehmen in unserer Region. Eine Etage höher begaben wir uns auf eine Erkundungsreise durch ein virtuelles Unternehmen auf einem großen Multitouchtable.

Am Ende schlossen wir gemeinsam den Rundgang im Truck mit einem Feedback ab und jeder durfte sich Informationsmaterial mitnehmen.

Franziska Fischl und Carolin Mayr, 9 b