Aktion zum Deutsch-Französischen Tag

Für die Schüler der Maria-Ward-Realschule war es heuer wieder ein besonderes Anliegen, den Deutsch-Französischen Tag am 22.01.2019 mitzugestalten.

Zur Begrüßung der jeweiligen 6. Klassen wurde das Lied „Sacré Charlemagne“ – ein Klassiker der Sängerin France GALL – gesungen, in dem es um Karl den Großen geht, der die Schulpflicht einführte. Dann führten drei Mädchen aus der Marchtal-Klasse 6 D mit viel Engagement ihre selbst erstellte Powerpoint-Präsentation über Frankreich vor, die mit einem kleinen Quiz endete. Anschließend moderierten Schülerinnen aus dem französischen Zweig unter anderem ein Wörter-Ratespiel nach der Art des „Galgenmännchens“. In diesen unterschiedlichen „Ateliers“ ging es darum, die Besucher für die Nachbarkultur und für das Erlernen der anderen Sprache zu begeistern, so wie es einst im Elysée-Vertrag und am Jahrestag seit 2004 vereinbart wurde.

In den Pausen wurden Spezialitäten aus Frankreich zum Kosten angeboten. Vielen Dank an alle Mitwirkenden für so viel Elan und den gelungenen Tag

Die Fachschaft Französisch